26|05|2020

Der TSV aktuell: 

 

 

 


Abteilung Eishockey: Als Trainer für die erste

Mannschaft konnte Randy Neal gewonnen

werden 17.03.2020:

Foto: TSV Peissenberg

Quelle: https://eishackler.tsv-eishockey.de/

Herzlich willkommen zurück Randy Neal. Es war sofort klar,

wenn Randy in Dorfen nicht verlängert, müssen wir uns

logischerweise sofort um seine Dienste kümmern.

Weiterlesen.


Abteilung Eiskunstlauf: Das letzte Training

dieser Saison vom 08.03.2020:

Foto: Heidler

Auch beim letzten Training auf Eis fanden sich rund

30 begeisterte Eiskunstläufer in der Eishalle ein.


Abteilung Kegeln: Ergebnis des 16. Spieltag

vom 07.03.2020:

   

Fotos: TSV Peissenberg

Die erste Mannschaft gewann gegen die Tölzer Kegelnbrüder

mit 5:1 und 2087:2050 Holz. Die zweite Mannschaft gewann

ebenfalls bei Oberau 3 mit 5:1 und 1785:1702 Holz.

Die Damen des TSV verloren gegen Oberau 1 mit 0:6

und 1704:1901 Holz.


Abteilung Leichtathletik: Ergebnis der Deutschen

Meisterschaft im Crosslauf vom 07.03.2020:

Foto: TSV Peissenberg

Platz 3 bei den Deutschen Meisterschaften im Crosslauf

Martin Hermann. In der Altersklasse M60 erkämpfte

sich Martin Bronze im Schlussspurt nach einem 5,5 km

langen Lauf auf einer hügeligen Schlammstrecke.

Bei dieser Deutschen Meisterschaft in Sindelfingen

waren in der Altersklasse M60 rund 40 Teilnehmer

am Start.

Drei Wochen vorher hatte der 59-jährige Läufer

des TSV bereits die Bayerische Crossmeisterschaft

in Buttenwiesen/Schwaben gewonnen.


Abteilung Eishockey: Ergebnis des Spiels

gegen den EHC Waldkraiburg

vom 08.03.2020:

Foto: Heidler

In den Pre-Playoffs gegen den EHC Waldkraiburg

wurde das zweite Spiel zu Hause mit 4:3 (3:2, 0:0, 1:1)

gewonnen. Im ersten Spiel am 06.03.2020 verloren

die Eishackler auswärts mit 4:6 (3:3, 0:1, 1:2).

Das entscheidende Spiel am Dienstag den

10.03.2020 wurde mit 3:2 n. V. (0:0,0:1,2:1)

verloren. Endstand Pre-Playoffs: 2:1 für den

EHC Waldkraiburg.


Abteilung Budo/Ju-Jutsu: Landeslehrgang

in Peißenberg am 08.03.2020:

Foto: Heidler

Die Sparte Ju-Jutsu veranstaltete am 08.03.2020 in

der Turnhalle Wörth wieder einen Landeslehrgang.

Abteilungsleiter Georg Echter konnte knapp 50 Teilnehmer

bei diesem Lehrgang begrüßen. 


Abteilung Eiskunstlauf: Besuch beim vorletzten

Training dieser Saison vom 01.03.2020:

Fotos: Heidler

Unsere Trainerinnen betreuten im vorletzten Training

der Saison rund 30 begeisterte Eiskunstläufer in aller

Altersklassen.


Abteilung Kegeln: Erfolgreiches Wochenende

für die TSV Kegler am 15. Spieltag

vom 29.02.2020:

Spieler der Woche:

1. Mannschaft: Alex Mühl, 554 Holz

2. Mannschaft: Stefan Stoller, 521 Holz

Damen: Stefanie Stoller, 562 Holz

 

Die erste Mannschaft gewann gegen die SpG Peiting-Schongau 4

mit 6:0 und 2096:1929 Holz. Die Peißenberger belegen am

15. Spieltag den zweiten Tabellenplatz in der Kreisklasse A.

Die zweite Mannschaft gewann gegen die SpG Peiting-Schongau 6

mit 5:1 und 1985:1916.

Die Damen gewannen ebenfalls gegen Oberland Penzberg 1 mit

5:1 und 2054:1945. 


Abteilung Handball: Ergebnis des Heimspiel

gegen den TSV Landsberg vom 29.02.2020:

Foto: Heidler

Die TSV Damen verloren gegen den TSV Landsberg zu Hause

mit 21:28 (11:14). In dieser Saison sind noch 5. Spiele

zu absolvieren, derzeit belegen die Peißenbergerinnen

den vorletzten Platz.


Abteilung Eishockey / Eiskunstlauf: Aktionstag

in der Grundschule vom 20.02.2020:

Foto: TSV Peissenberg Abtl. Eishockey,

Text Quelle: TSV Peissenberg Abteilung Eishockey

Am 20.02. fand in der Peißenberger Eishalle ein Aktionstag

der Grundschüler der St.Johann Grundschule in Peißenberg

statt. Circa 140 Kinder aus den Klassen eins bis vier wurden

in der Peißenberger Eishalle der Eissport im Eishockey wie

auch im Eiskunstlaufen nähergebracht. Der tolle Aktionstag

wurde vom technischen Leiter der Sparte Eishockey, Alexander

Muschiol geleitet. Tatkräftig unterstützt wurde er von den

Manuel Jesse, Florian Drexler, Eishackler Crack Brandon Morley

sowie Franziska Seemiller von der Eiskunstlaufabteilung des TSV.


TSV Hauptverein: Die Eröffnung der TSV

Geschäftsstelle vom 12.02.2020:

Fotos: TSV Peissenberg und Heidler

Bei der Eröffnungsfeier überreichte der TSV Präsident

Stefen Rießenberg der Bürgermeisterin Manuela Vanni

ein Geschenk. Rießenberger bedankte sich auch bei der

Marktgemeinde, der Bürgermeisterin und den Abteilungsleitern,

die es dem TSV ermöglicht haben in die seine neuen Räumlichkeiten

zu ziehen. Laut TSV Vorstand ist der TSV stolz die neuen Räume

nutzen zu können.

Eine offizielle Einweihungsfeier ist für das Frühjahr geplant.


Abteilung Leichtathletik: Ergebnis der Süddeutschen

Meisterschaft in Sindelfingen vom 09.02.2020:

Foto: TSV Peissenberg Archiv

Nur wenig Zeit blieb Katharina Vogl um die Silbermedaille bei

der Bayerischen Meisterschaft am vorigen Wochenende zu

genießen. Die knappe Freizeit war in den letzten Wochen

noch etwas mehr eingeschränkt. Am Montag nach der

Süddeutschen Meisterschaft stand die Prüfung zur

Steuerfachangestellten an. Statt der Regeneration also

nochmal voll konzentriert an den Start gehen und möglichst

viele Punkte holen.

Den kompletten Bericht finden Sie auf der Homepage

der Abteilung Leichtathletik: Weiter zur Abteilung Leichtathletik


Abteilung Leichtathletik: Ergebnis der Bayerischen

Meisterschaft vom 01.02.2020:

Foto: TSV Peissenberg

Kathi Vogl platzierte sich in Durchgang 1 mit 5,62 Metern

als Zweite des Klassements und ließ sich diese Position

nicht mehr nehmen. Im 4. Versuch sprang die 20-jährige

mit 5,72 m zu einem neuen Vereinsrekord und übertraf ihre

eigene Freiluftbestmarke um 3 Zentimeter. Platz 5 im

60-m-Sprint rundete ein erfolgreiches Wochenende ab,

hier stellte Kathi in 7,89 Sekunden die eigene Bestzeit ein.


Abteilung Faustball: Ergebnis des letzten
Spieltags der Hallenrunde vom 02.02.2020:

Foto: Heidler

Am gestrigen Sonntag, 02.02.20, starteten die sieben

Mannschaften des Faustball-Bezirks Oberbayern-West

in der Glückaufhalle in Peißenberg zu ihrem vierten und damit

letzten Spieltag der Hallenrunde 2019/20. Nach der Begrüßung

der Mannschaften durch den Abteilungsleiter Rudi Fischer

richteten die 1. Bürgermeisterin, Frau Manuela Vanni, und

der Präsident des TSV Peißenberg, Stefan Rießenberger,

die beide noch nie ein Faustballspiel beobachtet hatten,

kurze Grußworte an die anwesenden Sportler und drückten

die Hoffnung auf ein Weiterbestehen der Abteilung Faustball

aus, die zwar recht rührig ist, aber unter erheblichen

personellen Problemen leidet. Danach wurden die Punktspiele

eingeleitet mit einem Spiel des TSV Peißenberg gegen

den T 05 München, das leider mit 8 : 11 und 9 : 11 Punkten

in zwei Sätzen verloren ging. Gegen den T 05 München 2

konnte ein 2-Satz-Sieg errungen werden (11 : 5, 11 : 8),

während das letzte Spiel des  TSV Peißenberg gegen den

TSV Jahn Freising nach spannendem Kampf mit 11:8, 8 : 11

und 11 : 13 verloren ging.

Nachdem auch an den anderen drei Spieltagen jeweils nur

1 Spiel gewonnen werden konnte, sieht die

Abschlusstabelle wie folgt aus:

1. und Bezirksmeister Obb.-West: T 05 München

2.                                               TSV Dorfen

3.                                               TSV Jahn Freising

4.                                               SG ESV/MTZ Rosenheim

5.                                               TSV Peißenberg

6.                                               T 05 München 2

7.                                               TSV Jahn Freising 2


Abteilung Kegeln: Ergebnis des 13. Spieltag

zu Hause vom 01.02.2020:

Foto: Heidler

Beim 13. Spieltag gewann die erste Mannschaft gegen

den Tabellenführer Seeshaupt 2 mit 5:1. Die zweite

Mannschaft verlor gegen die Tölzer Kegelbrüder mit 2:4.

Die Damen verloren ebenfalls gegen Burggen 1 mit 1:5.


Abteilung Handball: Ergebnis des Derby in
Oberhausen vom 01.02.2020:

Foto: Heidler

Das Derby gegen den BSC Oberhausen verloren die TSV Damen

mit 26:30 (12:15). Obwohl das Hinspiel mit 30:23 gewonnen

wurde fanden die Peißenbergerinnen von Anfang an nicht ins

Spiel. Erst in der 35. Spielminute konnte der Ausgleich

zum 17:17 erkämpft werden. Die rund 150 Zuschauer sahen

ein körperbetontes Spiel, darunter in etwa 50 angereiste

Peißenberger Fans unter denen sich auch die beiden

TSV Präsidenten Stefan Rießenberger und Markus Heidler

befanden. In der 42. Spielminute konnte der TSV zwar

eine 22:20 Führung erzielen, doch am Ende reichte es

nicht zum Sieg und das Derby wurde verloren.  


Abteilung Eishockey: Ergebnis des Auswärtsspiels
vom 26.01.2020:

Foto: Heidler

Die TSV Eishackler verloren ihr Auswärtsspiel gegen den EHC

Königsbrunn mit 1:6 (1:3; 0:2;0:1). Unter den knapp 400 Zuschauer

befanden sich über 100 Anhänger der Peißenberger, darunter

auch die beiden Präsidenten des TSV, Stefan Rießenberger und

Markus Heidler. Die Eishackler fanden nicht ins Spiel und zeigten

an dem heutigen Tag eine schwache Leistung gegenüber der

letzten drei gewonnenen Spiele. Aktuell belegt der TSV

in der Bayernliga Abstiegsrunde den zweiten Tabellenplatz.


Abteilung Leichtathletik: Ergebnis der Südbayerischen
Hallenmeisterschaft:
 

Foto: TSV Peißenberg

Gold im Weitsprung bei der Südbayerischen Hallenmeisterschaft

für Kathi Vogl. Sie setzte sich in Durchgang 2 mit 5,54 Metern

an die Spitze der Frauen Konkurrenz. In ihren beiden letzten

Versuchen bestätigte Kathi mit 5,57 Metern und 5,60 Metern

ihre hervorragende Tagesform. "Ganz starke Serie", meinte die

zufriedene Trainerin Sabine Osenberg.


Sparte Ju-Jutsu: Ergebnis der Gürtelprüfung
Ende letzten Jahres:
 

Foto: TSV Peißenberg

Noch rechtzeitig zum Jahresende konnten einige Ju-Jutsu Sportler

der Jugendgruppe vom TSV Peißenberg durch intensives

Training die Prüfung zum nächst höheren Gürtelgrad antreten.

Je nach Gürtelfarbe waren die Prüfungsfächer von Bewegungslehre,

Fallschule, Wurf-, und Hebel- und Fuß- sowie Fausttechniken

vorzuzeigen. Zum Schluss musste noch jeder seine Fähigkeiten

der Selbstverteidigung in einem freien Zweikampf zeigen.

Den Grüngurt erreichten: Katharina Eske, Hannah Hertl,

Gregor Frankl, Leonhard Kirchmayer

Den Orangegurt erreichte: Ronaldo Ho

Den 2. Gelb-Orangegurt erreichte: Christopfer Ulshöfer

Den Gelbgurt erreichten: Ben Forster, Gorazd Gavrilovski

Die Trainer auf dem Foto von Links: Georg Echter, Robert Echter,

Götz Barke, Thomas Abenthum. Thomas Abenthum war

als Prüfer eingesetzt.


Abteilung Kegeln: Ergebnis des Heimspiel
vom 18.01.2020:

Die erste Mannschaft gewann das Derby gegen den SC Huglfing 2

mit 5:1 und 2112:2070 Holz. Die Damen verloren gegen Huglfing 1

mit 2:4 und 1925:1936 Holz.

Die nächsten Spiele zu Hause:

Samstag 01.02.2020: Herren 1, 14:30 Uhr, Kegelanlage Huglfing

Samstag 01.02.2020: Herren 2, 10:00 Uhr, Kegelanlage Huglfing

Samstag 01.02.2020: Damen, 12:15 Uhr, Kegelanlage Huglfing

Spieler der Woche:

1. Mannschaft: Stefan Stoller, 550 Holz

2. Mannschaft: Andreas Welsch, 481 Holz

Damen: Anneliese Gebhard, 504 Holz