22|05|2018

Der TSV aktuell: 

 

 

 

 


Abteilung Fußball: Ergebnis der ersten und zweiten

Mannschaft vom 19.05.2018:

Foto: Heidler (Archiv)

Die Herren gewinnen auswärts mit 7:0 (0:3) gegen den TSV Schäftlarn II.

Thomas Jerouschek erzielte davon drei Tore.

Beim FC Traubing verlor die Reserve mit 3:1 (1:1). Die zweite Mannschaft 

belegt aktuell dank des besseren Torverhältnis den zweiten Tabellenplatz

und hat weiterhin die Chance zum Aufstieg.


Abteilung Basketball: Ergebnis der

Jahreshauptversammlung vom 18.05.2018:

Foto: Heidler

Der bisherige Vorstand, Frank Röding wurde für weitere zwei Jahre im

Amt bestätigt.

Hier die neue Vorstandschaft:

1. Vorstand: Frank Röding

2. Vorstand: Marco Gräfenhahn

Jugendleiter: Andreas Röhrner

Kassenwart: Dominik Scholz

Schriftführer: Dominik Scholz

Aus ihren Ämtern ausgeschieden sind Ingo Werner (ehemals technischer

Leiter) und Luca Bongiorno (ehemals Kassenwart). Vielen Dank für eure

Dienste für den Verein und die Vorstandschaft.


Abteilung Boxen: Ergebnis des internationalen

Box-Vergleichskampfes vom 10.05.2018:

 

Foto: Heidler

Ergebnis: 15:15 (Internationale Wertung):

Schüler: 30 kg: Gina (U) n.P. über Schleich (P)

Jugend: 69 kg:
Gorst Nikolas (P) n.P. über Vicek (U)

Männer: 69 kg: Mohammadi Ali (P) RSC.3.R. über Senehofa (U)

Männer: 69 kg: Fertich (P) n.P. über Kasl (U)

Männer: 75 kg: Chludi (U) RSC.1.R. über Feistl (P)

Männer: 75 kg: Adam (U) RSC.2.R. über Kurschat (P)

Männer: 75 kg: Helbling (P) RSC.2.R. über Temr (U)

Männer: 75 kg: Falat (U) n.P. über Mohammadi Nawied (P)

Männer: 75 kg: Kalil (U) n.P. über Nikzad (P)

Männer: +91 kg: Gorst Roman (P) ABD.2.R. über Havel (U)

(Quelle BABV)


Abteilung Kegeln: Ergebnis der Damen beim

Zugspitzpokal in Schongau vom 01.05.2018:

Foto: TSV Peißenberg.

Foto von rechts nach links: Ina Stoller, Steffi Stoller, Geli Schmidt, Annelies Gebhard

Die TSV Damen belegten beim Zugspitzpokal den dritten Platz. Die Saison

ist für die Kegler somit beendet.  


Abteilung Fußball: Ergebnis des Heimspiels der ersten

und zweiten Mannschaft vom 05.05.2018:

Foto: Heidler

Die erste Mannschaft kommt gegen den Vorletzten der Tabelle,

dem FC Seeshaupt, nicht über ein 2:2 (1:1) Unentschieden hinaus.

Die Reserve machte es besser und konnte gegen den Tabellenletzten

SG Eberfing-Marnbach II mit 5:0 (2:0) gewinnen. Die zweite Mannschaft

steht weiterhin auf dem zweiten Tabellenplatz.


Sparte Taekwondo: Bericht der Gürtelprüfung

in Garmisch vom 12.04.2018:

Foto: TSV Peißenberg.

Foto von links nach rechts: Prüfer Domenico Parlante, Furkan Han,

Emre Mermertas, TSV Trainer Gernot Schiebel

Prüfer Domenico Parlante konnte den beiden Peißenbergern zur ihrer

erste Gürtelprüfung gratulieren. TSV Trainer Gernot Schiebel überreichte

Emre Mermertas und Furkan Han im Anschluss ihren weiß-gelben

Gürtel.


Abteilung Stockschützen: Platz zwei mit neuen Trikots

beim Turnier in Starnberg:

Foto: TSV Peißenberg

Foto von links nach rechts: German Echinger, Manfred Kunz (1. Abteilungsleiter),

Klaus Löw (Inhaber Rollladenbau Löw), Manfred Fichtner (2. Abteilungsleiter), Herbert Marx, Peter Toth

Die Generalprobe mit den neuen Trikots wurde bereits bei einem Turnier

in Starnberg erfüllt. Die Peißenberger Stockschützen waren punktgleich

mit dem ersten Platz, aufgrund der schlechteren Stocknote konnte hier

nur der zweite Platz erreicht werden. Trotzdem ein sehr gelungener Start

in die Saison. Die neuen Trikots wurden von der Firma Rollladenbau Löw in

Weilheim gesponsort. Die Abteilung bedankt sich recht herzlich bei

Herrn Klaus Löw (Inhaber der Fa. Rollladenbau Löw).


Abteilung Fußball: Bericht des Auswärtsspiel

gegen den SV Münsing vom 22.04.2018:

Foto: Heidler

Die erste Mannschaft gewinnt das Spitzenduell in Münsing mit 2:1.

Der Aufstieg rückt in erreichbare Nähe, der TSV hat nun einen 12 Punkte

Vorsprung auf den zweitplatzierten SV Münsing.

Die zweite gewann mit 3:0 in Münsing und steht nun auf dem

dritten Platz in der Tabelle.


Abteilung Handball: Bericht der Jahreshauptversammlung

vom 21.04.2018:

 

Nach 6 Jahren Amtszeit stand Abteilungsleiterin Annette Halbritter nicht mehr

zur Verfügung. Als neuen Vorstand wählten die knapp 40 anwesenden Mitglieder

Pierre Engelhardt. Die beiden bisherigen Stellvertreter Willi Schuster (2. Abtl. Leiter),

Florian Schweigart (3. Abtl. Leiter) wurden in ihren Ämter bestätigt. Für die bisherige

Jugendleiterin Julia Brauer, die sich nicht mehr zur Wahl stellte, wurden Stefanie Knobloch

und Jana Osterhaus als neue Jugendleiter bestimmt.

Das Ergebnis der restlichen Ämter:

Kassier: Hermann Schuster

Schriftführerin: Romana Scheuerer

Zeugwart: Madita Rinke

Technischer Leiter: Bernd Timmermann

Jugendsprecherin: Hannah Herbst und Selina Straß

Fotos: Heidler


Abteilung Fußball: Ergebnis des Auswärtsspiel in

Söcking vom 15.04.2018:

Foto: Heidler

Beim SV Söcking reichte es für die Herren trotz der 2:0 Halbzeitführung

am Ende nur zu einem 2:2 Unentschienden. Die beiden Tore erzielte

Thomas Jerouschek. Der TSV steht weiterhin mit einem 9 Punkte

Vorsprung an der Tabellenspitze der A Klasse.


TSV Hauptverein: Sportabzeichenvergabe

vom 13.04.2018:

Foto: Heidler

Die sportlichsten Familien beim Sportabzeichen:

1. Platz: Familie Guggenmos (7. Teilnehmer)

2. Platz: Familie Kulla (6. Teilnehmer)

3. Platz: Familie Brauer (4. Teilnehmer), Familie Welzmüller (4. Teilnehmer)

Jugendsportabzeichen: 1. Abzeichen: Valentina Bergmann (Silber), Alina

Eichberger (Gold), Franziska Reichart (Bronze), Sonja Wolf (Gold), Jannick

Eichberger (Gold), Lukas Kulla (Gold), Korbinian Tinkl (Silber), Tobias

Nachtmann (Gold). 2. Abzeichen: Lucia Guggenmos (Gold), Sarah

Guggenmos (Gold). 3. Abzeichen: Simon Streicher (Gold). 4. Abzeichen:

Theresa Schrupp (Gold), Corina Seebauer (Silber). 5. Abzeichen: Felix

Kulla (Gold), Martin Streicher (Gold). 6. Abzeichen: Nina Brauer (Gold),

Amelie Kulla (Gold), Laura Hermann (Gold). 7. Abzeichen: Florian Härtle (Gold),

Michael Härtle (Gold). 8. Abzeichen: Christoph Kulla (Gold), 9. Abzeichen:

Maike Hermann (Gold), Severin Welzmüller (Silber). 10. Abzeichen: Michaela

Fröhlich (Gold), 11. Abzeichen: Franziska Aderbauer (Gold).

Deutsches Sportabzeichen: Benjamin Frankl (Bronze 1 S2017),

Melanie Guggenmos (Silber 2 S2017), Monika Schuster (Silber S2017),

Franziska Welzmüller (Silber 5 S2017), Susanne Welzmüller (Silber 16 S2017),

Willibald Brauer (Silber 12 S2017), Josef Streicher (Silber 2 S2016),

Gerda Aderbauer (Gold 9 S2017), Ursula Brauer (Gold 9 S2017), Sabine

Echter (Gold 2 S2015), Marion Fröhlich (Gold 2 S2016), Erika

Guggenmos (Gold 30 S2017), Kristina Reichart (Gold 1 S2017), Werner

Belolawek (Gold 8 S2017), Sven Brauer (Gold 13 S2017), Robert

Echter (Gold 1 S2017), Josef Galm (Gold 20 S2017), Stefan

Guggenmos (Gold 2 S2017), Jörg Hilse (Gold 28 S2017), Günther

Kulla (Gold 41 S2017), Stefan Kulla (Gold 1 S2017), Frank

Osenberg (Gold 3 S2017), Wolfgang Roth (Gold 29 S2017),

Wolfgang Riech (Gold 1 S2017), Manfred Schülke (Gold 16 S2017),

Konstantin Welzmüller (Gold 5 S2013), Alfred Wieland (Gold 1 S2017), 

Christian Zerhoch (Gold 4 S2017)


Abteilung Kegeln: Ergebnis zum Saisonende

vom 25.03.2018:

Foto: TSV Peißenberg

Die erste Mannschaft beendet die Punktrunde 2017/2018 auf dem 8. Platz.

Die zweite Mannschaft beendet die Punktrunde 2017/2018 auf dem 7. Platz.

Die Damen beenden die Punktrunde 2017/2018 auf dem 4. Platz.


Abteilung Fussball: Ergebnis des ersten Spiel nach

der Winterpause vom 25.03.2018:

Foto: Heidler

Die erste Mannschaft gewinnt auswärts mit 2:1 gegen den

SC Pöcking-Possenhofen und baut ihre Führung in der A-Kasse aus.


Abteilung Handball: Neben den Damen auch die

weiblich B Meister (24.03.2018):

Foto: Heidler

Die weiblich B Mannschaft des TSV gewinnt das Heimspiel gegen

den TSV Dinkelscherben mit 19:9 (9:4) und belegt somit den ersten

Tabellenplatz. Für die beiden TSV Trainer Florian Schweigart und

Pierre Engelhardt war die ein gelungener Abschluss. Für Florian

war es neben der Damen Mannschaft der zweite Titel als Trainer.

Foto: Heidler

Die Herren gewinnen das letzte Spiel in der Bezirksklasse Männer

Staffel Mitte zu Hause gegen die SG Kaufbeuren/Neugablonz

mit 30:22 (18:10). Die Peißenberger belegen am Ende den

vierten Tabellenplatz.


Abteilung Stockschützen: Jahreshauptversammlung

mit Wahlen vom 23.03.2018:

Foto: Heidler

Bei der diesjährigen Jahreshauptversammlung standen auch Neuwahlen

an. Die bisherige Kassererin Claudia Bierling kandidierte ebenso wie die

beiden Schriftführerinnen, Anni Toth und Petra Greiner und der zweite

technische Leiter Fritz Mayer nicht mehr. Neu gewählt wurden Sebastian

Loris als Kassier und Schriftführer und als zweiten technischen Leiter

German Echinger. Folgende Vorstände wurden in ihrem Amt bestätigt:

1. Abteilungsleiter: Manfred Kunz, 2. Abteilungsleiter: Manfred Fichtner,

1. technischer Leiter: Ludwig Bauer, Sportwart: Manfred Fichtner,

Hüttenwirt: Peter Toth.


Abteilung Basketball: Ergebnis des Heimspiel gegen den

TSV Hechendorf vom 18.03.2018:

Foto: Heidler

Die TSV Basketballer verlieren das Heimspiel gegen den TSV Hechendorf

mit 72:96. In der Liga Oberbayern West belegen die Peißenberger aktuell

den vierten Tabellenplatz. Es sind noch drei Spiele in dieser Saison

zu absolvieren. Das nächste Heimspiel findet am 22.04.2018 statt,

Beginn: 18:00 Uhr.


Abteilung Handball: Peißenberger Damen vorzeitig Meister

Foto: Heidler

Mit dem 31:27 (15:14) Sieg in Bissenhofen holen die TSV Damen 2 Spiele

vor Saisonende den Meistertitel. Nach gutem Start war man in der 8 Spielminute

mit 6 Toren vorne. Die Schützlinge von Trainer Florian Schweigart machten es

den vier mitgereisten Fans nochmal spannend als in der 45 Minute der 22:22

Ausgleich fiel. Am Ende konnte das Spiel mit 31:27 doch noch gewonnen

werden.


Abteilung Handball: Ergebnis der Peißenberger Damen

des Derby in Oberhausen vom 04.03.2018:

Foto: Heidler

In einem spannenden Spiel gewannen die TSV Damen das Derby auswärts

gegen den BSC Oberhausen mit 22:19. Die Schützlinge von Trainer Florian

Schwaigart fanden schwer in Spiel und lagen in der 9 Spielminute mit 1:6 im

Rückstand. Das änderte sich auch nicht bis zur Halbzeit und es ging mit

9:13 Toren in die Kabine. In der zweiten Hälfte kamen die Peißenbergerinnen

besser ins Spiel und auch Torfrau Selina Straß wuchs über sich hinaus,

so dass in der 55 Minute der 17:17 Ausgleich fiel. Endstand: 22:19 für den TSV.


Abteilung Handball: Ergebnis des Auswärtsspiel

der Damen vom 24.02.2018:

 

Foto: Heidler

Die TSV Damen gewinnen auswärts mit 36:13 gegen den TV Immenstadt.

Für Trainer Florian Schweigart passte dieses Spiel und freut sich auf das

Derby am kommenden Sonntag den 04.03.2018 in Oberhausen, Beginn: 15:30 Uhr,

Sporthalle an der Seeleite Huglfing. Im Spiel vom Freitag

gegen den TV Memmingen war man mit einem 6:12 Rückstand hinten.

Durch einen guten Zweikampf konnte das Spiel doch noch mit 29:22 für

sich entschieden werden.


Abteilung Leichtathletik: Ergebnisse der Bayerischen

Hallenmeisterschaften in Fürth vom 03..02.2018:

Foto: TSV Peißenberg Abteilung Handball

2. Platz für Katharina Vogl im Weitsprung U20 (Halle), 7. Platz für

Franziska Aderbauer im Weitsprung U20 (Halle) und 8. Platz 60m

Hürden U20 (Halle)

Gut gelaunt und hochmotiviert gingen Kathi und Franzi in die Bayerischen

Hallenmeisterschaften der U20. Zahlreiche Gegner gab es und Franzi

stand schon mal an zweiter Stelle. Während Kathi sich auf den Weitsprung

konzentriete und hier zum Favorietenkreis gehörte, ging Franzi gleich

in drei Disziplinen an den Start. Am späten Vormittag war der 60-m-Sprint

angesetz. Franzi war mit ihrem Strat nicht ganz zufrieden, hielt dann gut mit

im U20-Feld und wurde Sechste ihres Vorlaufes. Damit gelang ihr nicht ganz

die Einstellung der eigenen erst zwei Wochen alten Bestzeit. In dem starken

Teilnehmerfeld mit 41 Meldungen war nach dem Vorlauf der 60-m-Wettkampf für Franzi vorbei.