15|08|2018

Der TSV aktuell: 

 

 

 


Abteilung Fussball: Ergebnis des zweiten Spieltages

der Herren in der Kreisklasse vom 04.08.2018:

 

Foto: Heidler

Die TSV Herren gewannen ihr zweites Spiel zu Hause mit 4:1 gegen

den SV Eurasburg-Beuerberg. In der Kreisklasse konnte auch das erste

Spiel gegen den FC Bad Kohlgrub-Ammertal mit 3:1 gewonnen werden.

Somit steht der TSV am zweiten Spieltag auf dem ersten Tabellenplatz.


Abteilung Stockschützen: Ergebnis der Marktmeisterschaft

vom 28.07.2018:

Fotos: Heidler

Die Ammertaler gewinnen vor Altwasser und den KSV Keglern.

 


Abteilung Tennis: Ergebnis der Marktmeisterschaft und

der Kinder- und Jugendvereinsmeisterschaft

vom 21.07.2018:

Fotos: TSV Peißenberg

 

Marktmeisterschaft Kinder und Jugend:

 

An der Vereinsmeisterschaft 2018 für Kinder und Jugendliche

nahmen in diesem Jahr insgesamt 22 Kinder und Jugendliche

teil. In diesem Jahr fand die Kinder- und Jugendvereinsmeisterschaften

zusammen mit der 9. Marktmeisterschaft der Erwachsenen statt.

Das war eine tolle Idee und dieses Konzept wir mit großer

Sicherheit im nächsten Jahr wieder fortgesetzt. In den Kleinfeldfinals

spielten die Finalisten auf dem Peissenberger Centercourt und wurden

von zahlreichen Zuschauern angefeuert und unterstützt. Das hat

den Kinder und Jugendlichen super gefallen und es war mal

eine ganz neue Erfahrung für unsere Nachwuchsstars. In den

drei Altersgruppen U10, U14 und U18 (männlich) wurden die

Vereinsmeister ermittelt. Die Vorrundenspiele der Gruppen U10

und U18 fanden von Montag bis Freitag bei herrlichen Bedingungen

statt. Am Final-Samstag war das Wetter dann leider sehr grenzwertig.

Die Spiele der Gruppe U14 am Samstag Vormittag waren begleitet

von ständigem, leichtem Nieselregen. Am Nachmittag wurde das

Wetter besser, so dass die Finalspiele der U10 und U18 bei

trockenen Bedingungen durchgeführt werden konnten. Erst zur

Siegerehrung begann es wieder zu regnen. Alle Kinder erhielten

dabei eine Urkunde, sowie verschiedene Sachpreise, die von

verschiedenen Peissenberger Firmen zur Verfügung gestellt

wurden. Ein ganz besonderer Dank geht dabei an die Eisdiele

Dolomiti, Peissenbuch und Uhren Schmuck Weiss.

Gruppe U10

Die Vereinsmeisterschaft U10 wurde auf dem Kleinfeld mit den

roten Methodikbällen analog der BTV Wettkampfordnung für die

Spielklasse U9 durchgeführt. Die 10 gemeldeten Teilnehmer

spielten in 2 Gruppen zu je 5 Kindern, jeder gegen jeden. Dabei

wurde jeweils ein Satz gespielt. Diese Spiele fanden am Dienstag

und Donnerstag statt. Am Samstag hatte dann jedes Kind noch

3 Spiele im KO-Modus, um die Platzierungen zu ermitteln.

Vereinsmeisterin wurde vor zahlreichen Zuschauern in einem

hochklassigen Finale Marina Müller, die Lilly Knappich mit 6:2

besiegen konnte. Im kleinen Finale um Platz 3 gewann Felix Roth

gegen Anna Knappich mit 6:1.

Gruppe U14

Die Vereinsmeisterschaft U14 wurde auf dem Mid-Court mit den

orangenen Methodikbällen analog der BTV Wettkampfordnung

für die Spielklasse U10 durchgeführt. Die 4 gemeldeten

Teilnehmer spielten in einer Gruppe jeder gegen jeden. Dabei

wurde jeweils ein Satz gespielt. Diese Spiele fanden am Samstag

Vormittag statt. Finalspiele wurden nicht durchgeführt. Der Tabellenerste

Raphael Gasser wurde somit Vereinsmeister vor Lea Glas,

Amelie Kulla und Felix Kulla.

Gruppe U18 (männlich)

Die Vereinsmeisterschaft der Junioren U18 wurde analog der

BTV Wettkampfordnung auf Großfeld mit 'normalen Bällen'

durchgeführt. Die 8 gemeldeten Teilnehmer spielten in 2 Gruppen

jeder gegen jeden. Dabei wurde jeweils auf 2 Gewinnsätze gespielt.

Die Spiele der Vorrunde fanden während der Woche, sowie Samstag

Vormittag statt. Die beiden Gruppenersten spielten dann das Halbfinale,

sowie die Sieger das Finale aus. Gespielt wurde ein langer Satz bis 9.

Vereinsmeister wurde Andi Kern mit 9:3 im Finale gegen Maxi Kowalsky.

 

9. Marktmeisterschaft:

 

Bereits zum 9 Mal wurde zusammen mit den Freunden des benachbarten

Agfa-Tennissportvereins die Peissenberger Marktmeisterschaft ausgespielt.

Die Begegnungen fanden hauptsächlich am Freitag und Samstag

des vergangenen Wochenendes statt. Trotz sehr widriger

Wetterumstände am Samstag, dem Hauptspieltag, konnte das große

Programm zusammen mit der Kinder- und Jugendvereinsmeisterschaft

erfolgreich durchgezogen werden. Teilweise wurden die Matches sogar

bei strömendem Regen absolviert. Am Ende konnten alle Begegnungen,

bis auf das Finale der Herren, am Samstag beendet werden. Nach

einem sehr gelungenem gemeinsamen Grillabend mit den Kindern und

Jugendlichen wurde am späteren Abend die Siegerehrung der

Erwachsenen von Hubert Jungmann sen. (1. Vorstand) und

Josef Pongratz (Sportwart) durchgeführt.

Im Anschluss fand die Playersparty mit unseren vereinsinternen

DJs statt und es wurde bis in die frühen Morgenstunden kräftig

auf dem Clubgelände getanzt und gefeiert.


Abteilung Handball: Bericht der Damen im ersten Spiel

des Molten Cup vom 15.07.2018:

Fotos: Heidler

Die Damen verlieren auswärts gegen den SC Unterpfaffenhofen/Germering

mit 19:15 (Ohne Gewähr). Die erste Halbzeit war noch ausgeglichen, doch zu

Beginn der zweiten Halbzeit wurde verschlafen und die Peißenbergerinnen

gerieten in Rückstand, der bis zum Schluss nicht wieder aufgeholt werden

konnte. Ihr Debüt hatten der neue TSV Trainer Christian Führer und der

Co-Trainer Martin Trautmann. Laut Trainer Führer wurde dieses Spiel als

Vorbereitung gesehen, gerade auch weil die Mannschaft ersatzgeschwächt

anreisen musste. Zudem haben 3 Leistungsträger aufgehört. Die Abwehr war

zwar gut aber es waren am Ende zu viele Ballverluste. Nur die letzten

10 Minuten waren gut, so wie es sich die beiden Trainer auch vorstellen

würden.


TSV Hauptverein: Schiedsrichter-Gruppe

Weilheim zu Gast in der Eishalle am 14.07.2018:

Fotos: Heidler, rechts: Schiedsrichter Obmann Clemens Wind

Obmann der Schiedsrichter-Gruppe Weilheim, Clemens Wind, lud

zum diesjährigen Sommer-Familien-Fest in die TSV Eishalle ein.

Dieses Fest, was selbst finanziert wird, findet einmal im Jahr statt

und wird genutzt, dass sich mal alle Schiedsrichter treffen können.

Zur Gruppe Weilheim zählen knappe 200 Unparteiische.


Abteilung Stockschützen: Bericht der Turniere vom

Wochenende, 13.07. AH, 14.07. Herren,

15.07. offenes Turnier:

Foto: Heidler

 

Ergebnisse (nur die ersten drei Plätze):

AH-Turnier 13.07.2018:

1. Auswahl 301: Bertl Markus, Wörner Johann, Eisenblätter Hans-Joachim, Doll Matthias

2. EC Antdorf: Bienek Gerhard, Zisler Leonhard, Preiherr Josef, Wörle Konrad

3. EV Scharnitz: Mayer Franz, Triendl Engl, Strasser Georg, Nairz Gerhard

Turnier 14.07.2018:

1. EC Murnau: Hackl Helmut, Häringer Armin, Schalch Stefan, Wintermeier Alexander

2. Auswahl 301: Ambrusch Hans, Nutzinger Basilius, Kölbl Robert, Nutzinger Florian

3. TSV Peißenberg: Christner Kurt, Fisher Steven, Welte Hans-Peter, Listle Michael

Offenes Turnier 15.07.2018:

1. ESV Wörthsee: Honcia Franz, Freymann Josef, Lehmer Robert, Lehmer Max

2. SV Wielenbach: Holderich Johann, Lengenleicher Raimund, Oppler Stefan, Oppler Ernst, Oppler Christian

3. SSV Pöcking: Hotzy Klaus, Hotzy Ingrid, Lenger Andre, Walther Ralf

 

Alle Ergebnisse können auf der Homepage der Stockschützen angesehen werden.

www.stockschuetzen.tsvpeissenberg.de

 


Abteilung Handball/Inklusion: Gemeinsam ein

tolles Wochenende im BLSV Sportcamp in Inzell

erleben (06.07. - 08.07.2018):

Foto: TSV Peissenberg

 

18 Teilnehmer - 6 Betreuer - ein Ziel: Gemeinsam ein tolles Wochenende

im BLSV Sportcamp in Inzell erleben!

Das Fazit: Schee wars!

Danke an unsere Teilnehmer, die sich toll verhalten und ein schönes Miteinander

ermöglicht haben! Danke den Betreuern: Ramona Scheuerer, Madita Rinke, Jojo Heger,

Lena Ende und Steffi Führmann.
 


Abteilung Turnen: Bericht der Vereinsmeisterschaft

vom 07.07.2018:

Foto: Heidler

Auch bei den diesjährigen Vereinsmeisterschaften vom 07.07.2018

des TSV Peißenberg bewiesen rund 90 Turner und Turnerinnen im

Alter von 2 bis 18 Jahren ihr Talent. Die Jungen und Mädchen zeigten

ihre zuvor fleißig einstudierten Übungen an Sprung, Balken, Boden

und Reck/Stufenbarren. Einmal mehr kann die Turnabteilung auf eine

gut organisierte und somit letztendlich auch erfolgreiche

Vereinsmeisterschaft zurückblicken. Unser Dank gilt der

Abteilungsleitung, den Übungsleiterinnen und -leitern, den

Kampfrichtern, den Teilnehmern und allen, die uns durch

Kuchen- oder Sachspenden unterstützt haben, sowie allen

nicht genannten Helfern und Helferinnen.


TSV Sportabzeichen: Bei den Vereinsmeisterschaften

Turnen konnte das Abzeichen mit erlangt werden:

Foto: Heidler

Bei der diesjährigen Vereinsmeisterschaft Turnen konnten die

Teilnehmer auch das Sportabzeichen erreichen.


Abteilung Budo: Ergebnis der Jahreshauptversammlung

vom 26.07.2018:

Foto: Heidler

Georg Echter wurde von den Mitgliedern in seinem Amt bestätigt.

Neu wurden gewählt als 2. Spartenleiterin TKD Susanne Barth-Brand

und TKD Trainer Daniel Schiebel. Ausführlicher Bericht auf der Homepage

der Abteilung Budo.


Abteilung Faustball: Ergebnis vom Ende der Feldrunde

am 24.06.2018:

Foto: Heidler

Durchwachsen verlief der Spieltag der Faustball-Bezirksliga

Oberbayern für den TSV Peißenberg am heutigen 24.06.18.

Die Mannschaft, bestehend aus Andreas und Rudi Fischer,

Tobias Komm, Axel Marten und Thomas Glas gewann gegen

beide Mannschaften des T 05 München jeweils beide Sätze

(11: 4, 11 : 5 bzw. 13 : 11 und 11 : 9), war jedoch nach jeweils

gutem Beginn gegen die beiden Mannschaften des TSV

Unterpfaffenhofen-Germering chancenlos. Beide Spiele

gingen deutlich mit 0 : 2 Sätzen verloren, so daß der zweite

Tabellenplatz nach dem 3. Spieltag nicht gehalten werden

konnte. Allerdings sind wir mit dem 3. Tabellenplatz aufgrund

des Ballverhältnisses  bei Punktgleichheit mit dem

Tabellenzweiten und 10 teilnehmenden Mannschaften hoch

zufrieden. Auf dem Bild sind die 5 oben genannten Spieler

zu sehen, außerdem die sonst immer, aber heute nicht spielende

Katrin Liedl.

Die Abschlusstabelle sieht wie folgt aus:

1. und damit obb. Meister: TSV Unterpfaffenhofen 3     31 :   5   Punkte

2.                                      TSV Unterpfaffenhofen 2     25 : 11

3.                                      TSV Peißenberg                  25 : 11 (schlechteres Ballverhältnis)

4.                                      TSV Dorfen                        24 : 12

5.                                      TSV Jahn Freising               22 : 14

6.                                      ESV Rosenheim                  19 : 17

7.                                      T 05 München 1                 15 : 21

8                                       MTV Rosenheim 3               8  : 28

9.                                      T 05 München 2                  7 : 29

10.                                    TSV Jahn Freising 2             4 : 32